Windernergie in und um Borstel

Aktuelle Windeignungsgebiete

Liebe Borsteler,

die Landesregierung hat am 06. Dezember 2016 aktuelle Entwürfe für die neuen Raumordnungspläne zum Thema Windenergie veröffentlicht.

Wir haben euch bereits im März letzten Jahres darüber informiert, dass allen Bürgern und Bürgerinnen die Möglichkeit gegeben wird Stellungnahmen abzugeben.

Das online Beteiligungsverfahren startete am 27. Dezember 2016 und endet am 30. Juni 2017.

In dem insgesamt sechsmonatigem Beteiligungsverfahren kann jeder Bürger zu allen Gebieten in ganz Schleswig-Holstein, mit Hilfe der interaktiven Karte, Stellung beziehen.

In den Planentwürfen sind 354 Vorranggebiete für die Windenergienutzung vorgesehen. Sie umfassen rund 2 Prozent der Landesfläche. Innerhalb der Gebiete wäre die Windenergienutzung möglich, außerhalb wäre diese ausgeschlossen. Durch die Konzentration der Windkraftanlagen auf die Vorranggebiete soll dabei ein "Wildwuchs" von Einzelanlagen verhindert werden.

Über https://bolapla-sh.de gelangt man zu der interaktiven Karte mit allen aktuell ausgewiesenen Vorranggebieten. Es sind dort 3 Kartenabschnitte hinterlegt. Das Gebiet um Borstel herum findet man unter:

ONLINE-BETEILIGUNG LANDESPLANUNG - TEILAUFSTELLUNG REGIONALPLAN III, SACHTHEMA WINDENERGIE

Die potentielle Fläche für Windenergienutzung auf Borsteler Gebiet wurde als Vorranggebiet abgelehnt und ist daher nur noch als Eignungsgebiet auf den aktuellen Plänen berücksichtig. Auch zu solchen Gebieten können Stellungnahmen in jeglicher Form abgegeben werden. Ihr könnt der aktuellen Karte (Stand 06.12.2017) weitere Veränderungen der Windenergieeignungsflächen in unserem Gemeinde-Umkreis entnehmen.

 

Viele Grüße,

   

Ulrich Badde

Bürgermeister Borstel